Schülervorspiel der AOE-Musikschule

Unter dem Motto AOE-Kids in Concert fand am Samstag, dem 23. Juni 2012, ein Vorspiel der AOE-Musikschülerinnen und -schüler statt. Franz Hummel begrüßte alle Gäste, Eltern, Oma und Opa, Geschwister, Verwandte und Musikfreunde in der katholischen Unterkirche und teilte mit, dass beim AOE z.Zt. 20 Kinder in der Melodicaausbildung und 32 Kinder und Jugendliche in der Akkordeonausbildung sind. Es musizierten Schülerinnen und Schüler unserer Musiklehrer Sabrina Latus, Bettina Gerullis und Marco Wasem.

Petra Laichinger begann den musikalischen Nachmittag am Klavier mit dem Largo. Auf der Bühne hatten die Melodicaspieler/innen von Sabrina Latus Platz genommen und präsentiertem dem Publikum ihre ersten Lieder. So spielten Sina Klopfer, Florian Raimund, Felina Held und Jonas Reick die Lieder Summ, summ, summ und Merrily we roll along. Vor kurzem noch mit der Melodica und jetzt schon mit dem Akkordeon gab Antonia Wagner ihr Debüt. Zusammen mit Marco Wasem spielte sie den Klatsch-Tanz vor. Julia Waibel und Conny Denner musizierten zusammen den Tasten-Rock. Louisa Schneider und Simon Thurnwald zeigten mit ihren Stücken Gubben Noak und When the Saints, dass sie auf dem besten Weg sind, das Akkordeon zu erobern. Petra Laichinger leitete am Klavier mit My heart will go on zur nächsten Akkordeongruppe über.

Deborah Knur, Nils Schneider und Kim Händle präsentierten sich mit Kreuz und quer, Oh my Darling Clementine, Alles im Griff und Zwergen-Disco. Benita Trischler und Stephanie Schlotz spielten zuerst als Solistinnen Ballad of love und Deutscher Tanz, demonstrierten danach aber dem Publikum, dass sie auch perfekt im Duo spielen können. Fabian Etzler begeisterte seine Zuhörer mit den bekannten Stücken Morning has broken und Guantanamera. Alexander Etzler gab Mister Clifton von Richard Galliano zum Besten. Raphael Arnold verzauberte das Publikum mit Vor vielen Jahren in der Buxtehuder Heide und Tango-Fieber, gefolgt von Friedrich Timm, der Thema mit Variationen 1 und Bluesy Susy vortrug.

Zum Schluss gab es viel Applaus für alle Spieler/innen, bei denen sich auch Marco Wasem, der das Programm moderiert hatte, herzlich bedankte. Vorsitzender Franz Hummel zeigte sich sehr zufrieden über die spielerische Leistung der Schülerinnen und Schüler, die zum großen Teil schon in unserem Jugendorchester und bei den AOE-YoungStars mitspielen.

Berichte 2012

Mitgliederversammlung


Konzertreise Rockenhausen


Wanderung auf der Reutlinger Alb


Schülerkonzert


Kartfahren


Stadtfest


Herbstkonzert


Goldene Hochzeit


Weihnachtsfeier

Jahresauswahl

Auskunft

© 2020 Akkordeon-Orchester Ebersbach/Fils e.V.