Weihnachtsfeier als letzte Veranstaltung des Jahres

Bis auf den letzten Platz besetzt war die von Heike Gagliardi weihnachtlich geschmückte Halle bei der Weihnachtsfeier des AOE am 17. Dezember 2011. Nach der Begrüßung der Mitglieder und Musikfreunde des AOE und der Eltern und Angehörigen der Jugendspieler durch den Vorsitzenden Franz Hummel starteten die AOE-YoungStars unter der Leitung von Marco Wasem mit dem Titel Vorhang auf auf der Bühne. Es folgte Christmas-Time, ein interessant arrangiertes Medley aus verschiedenen Weihnachtsliedern. Nach dem Waltz No. 2 von Dmitri Schostakowitsch, gespielt als Akkordeonsolo von Alexander Etzler, verabschiedeten sich die YoungStars mit We wish you a merry Christmas und überließen die Bühne dem Jugendensemble. Ebenfalls unter der Leitung von Marco Wasem erklangen bekannte Weihnachtslieder wie „Silent Night, „Still, still, still sowie „Feliz Navidad. Mit großem Applaus wurden die jungen Spieler/innen nach ihrem Lieblingsstück Time of my life vom Publikum belohnt.

Verdienter Applaus für das Erste Orchester

Die Sarabande von Leroy Anderson bildete den Auftakt des 1. Orchesters unter der Leitung von Edmund Holzwarth. Es folgten White Christmas und die Sinfonia alla Barocco von Ted Huggens, mit der in die Pause übergeleitet wurde.

Den zweiten Teil des Programms gestaltete die Theatergruppe des AOE unter der Leitung von Carina Ebel. Sie spielte „Ein Weihnachtsmärchen“ nach Charles Dickens: Onkel Eddi ein einsamer Lebensmittelhändler begegnet einem weißen Geist, der ihm Weihnachten früher, heute und in der Zukunft zeigt. Am Ende feierten alle gemeinsam fröhlich das Weihnachtsfest. Dies taten dann auch alle auf der Bühne versammelten Jugendspieler beim Besuch des Nikolaus. Dieser ließ in Gedichtform das zu Ende gehende Jahr Revue passieren und wünschte sich, dass auch im nächsten Jahr wieder viele Aktivitäten stattfinden.Nachdem alle Spieler/innen eine Weihnachtsbrezel erhalten hatten wurde der Nikolaus mit dem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied „O Du Fröhliche“ verabschiedet.

Stolze Brezelbesitzer
Der Nikolaus

Ehrungen langjähriger Mitglieder

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden traditionell wieder Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder durchgeführt.

Zu 25-jähriger Mitgliedschaft konnte Vorsitzender Franz Hummel Monika Fiala und Veronika Zweigle gratulieren. Monika Fiala spielte über 10 Jahre lang im 1. Orchester und leitet heute das Akkordeonorchester in Faurndau. Veronika Zweigle ist über ihren Mann Bernd Zweigle aktiv ins Vereinsleben eingebunden. 50 Jahre Mitglied ist Dietmar Krapf. Über 25 Jahre spielte er aktiv im 1. Orchester die Bassstimme und hat bei vielen Wertungsspielen mitgewirkt.

Für 30 Jahre aktive Orchesterspieler konnte Franz Hummel im Namen des Deutschen Harmonikaverbandes an Martin Gorisa und Jürgen Heydle die Ehrennadel in Gold des DHV und eine Urkunde überreichen. Anschließend bedankte er sich bei den zu Ehrenden und überreichte im Namen des AOE jeweils eine Glasplastik und eine Urkunde.

Ehre wem Ehre gebührt

Spenden für Fabian

Vorsitzender Franz Hummel berichtete an der Weihnachtsfeier über Fabian, den Sohn unserer Mitspielerin Cordula Hammann, der vor über zwei Jahren einen Unfall mit schweren Schädelverletzungen hatte. Er lag viele Wochen im Koma, sein Gesundheitszustand gab Anlass zu großer Sorge. Nach langem Krankenhausaufenthalt war Fabian fast zwei Jahre in einer Rehaklinik am Bodensee, wo er außer von Ärzten und Therapeuten ständig von seiner Mutter, seinem Vater und seinen Geschwistern umsorgt wurde. Eine riesige physische, psychische und finanzielle Belastung für die ganze Familie.

Am 17. Dezember, am Tag unserer Weihnachtsfeier, ist Fabian nun nach Hause zurückgekehrt, immer noch schwer gezeichnet von seinen Verletzungen. Dies nahm F. Hummel zum Anlass, alle Besucher am Ende der Veranstaltung um eine Spende für Fabian zu bitten, um ihm und seinen Eltern ein bisschen finanziell unter die Arme zu greifen und die Beschaffung von Hilfsmitteln, die seinem gesundheitlichen Fortschritt dienen sollen, zu ermöglichen.

Am Schluss konnten wir uns über eine Spende von 782.-€ freuen, die vom AOE auf 1000 € aufgestockt wurde. Franz Hummel überbrachte die Spende nach Weihnachten Fabian und seiner Familie, die sich sehr gefreut haben und sich bei allen Spendern herzlich bedanken möchten.

Berichte 2011

Mitgliederversammlung


Frühjahrskonzert


Schülerkonzert


Herbstkonzert


Weihnachtsfeier

Jahresauswahl

Auskunft

© 2020 Akkordeon-Orchester Ebersbach/Fils e.V.