70 Jahre Akkordeon-Orchester Ebersbach - Großer Konzert- und Unterhaltungsabend

Zum Abschluss des Jubiläumsjahres hatte das Akkordeon-Orchester Ebersbach in die herbstlich geschmückte Marktschulhalle eingeladen. Bei einem Sektempfang vor Beginn der Veranstaltung konnten sich die Besucher in einer Ausstellung über 70 Jahre Vereinsleben beim AOE informieren.

Vorstand Franz Hummel konnte viele ehemalige Orchesterspieler/innen und Mitglieder sowie Bürgermeister Sepp Vogler und den Präsidenten des Deutschen Harmonikaverbandes, Jochen Haussmann als Gäste willkommen heißen. Ein besonderer Gruß galt Eugen Hohnecker, dem Gründer des AOE, und dem Erfurter Akkordeonorchester, das bei dieser Veranstaltung zu einem Gegenbesuch in das Filstal gekommen war.

AOE-Youngstars
Akkordeon-Orchester Ebersbach

Den ersten Teil des Programms gestalteten die Orchester des Vereins und das Erfurter Akkordeonorchester mit moderner, leichter Unterhaltungsmusik. Sie demonstrierten, dass gerade auch Bearbeitungen zeitgenössischer Musik wie z.B. Ray Charles – in Concert, A Night Like This, Take Five und andere von einem Akkordeonorchester fetzig gespielt und vorgetragen werden können. In seinem Rückblick über die Vereinsgeschichte berichtet F. Hummel von den Anfängen des Vereins, zu dessen Gründung die damalige amerikanische Militärregierung zustimmen musste. Es wurde zunächst mit diatonischen Harmonikas musiziert. Bereits 1949 hatte das Orchester an ersten Wertungsspielen in Ulm teilgenommen. 1952 wurde ein erstes Jugendorchester, 1973 ein Juniorenorchester gegründet. 47 Mal nahmen die Orchester an nationalen und internationalen Wertungsspielen mit herausragendem Erfolg teil, darunter der Titel Deutscher Meister in der Höchststufe im Jahr 1988. 30 Konzertreisen führten die Musiker in nahezu alle europäischen Länder. BM Sepp Vogler wies darauf hin, dass der Verein auch bei der Ausfüllung der Partnerschaften mit Bourg les Valence und Ebersbach/Sachsen sehr aktiv ist und sich im öffentlichen Leben der Stadt einen hohen kulturellen Rang geschaffen hat. Präsident Jochen Hausmann stellte insbesondere die Kontinuität und das musikalische Niveau des Vereins und Orchesters heraus, das sich u.a. beim diesjährigen 12. Internationalen Akkordeon-Festival in Innsbruck wieder gezeigt hatte.

Erfurter Akkordeonorchester
Sportakrobatikgruppe des TV Ebersbach

Vielen Dank an unsere Musikfreunde vom Erfurter Akkordeonorchester unter der Leitung von Harald Benkert, die neben unseren AOE-YoungStars unter der Leitung von Petra Penz und unserem 1. Orchester unter der Leitung von Edmund Holzwarth den ersten Teil des Abends musikalisch mit gestaltet hatten.

Den zweiten Teil des Abends gestalteten die Mädchen der Sportakrobatikgruppe des Turnvereins Ebersbach. Mit Figuren aus Wettkämpfen und Meisterschaften begeisterten sie das Publikum. Ebenfalls für Begeisterung sorgte das Duo Knitze² mit Comedy und Zaubertricks. Bis spät in die Nacht spielten die HitCats zur Unterhaltung und zum Tanz.

Berichte 2016

Neujahrskonzert


Mitgliederversammlung


World Music Festival Innsbruck


Konzert- und Unterhaltungsabend

Jahresauswahl

Auskunft

© 2020 Akkordeon-Orchester Ebersbach/Fils e.V.